Abrechnung Zahnmedizin
KOSTENLOS TESTEN
Kontakt
0049 (0) 7433 / 952-208
Stefan Lorch, Produktberater
0049 (0) 7433 / 952-777
Standardgebühren ins dt. Festnetz
beratung@abrechnung-zahntechnik.de
Ihre E-Mail wird umgehend beantwortet
Callback-Service
Wir rufen Sie gerne zurück!
WhatsApp

Leistungsinhalte der BEL II - Metallverbindung KFO, Halteelemente

Bei der Neuanfertigung eines KFO-Gerätes werden Halte- oder Abstützelement manuell aus Draht gebogenen und bereits vor dem Aufbringen des eigentlichen Kunststoffes auf dem Modell positioniert und mit Wachs fixiert. Erst dann wird die Kunststoffbasis aufgetragen und gehärtet.

Typische Leistungsinhalte innerhalb der BEL II - Labialbogen, Feder, Verbindungselemente

BEL IIErläuterungenAuswirkung auf die Abrechnung

734 0 Feder, geschlossen

Erläuterung zum Leistungsinhalt

Die L-Nr. 734 0 beinhaltet alle geschlossenen Federn mit zwei Retentionen, wie z.B.
Protrusionsbogen, Paddelfeder, auch Schlinge, Schlaufe.


Die Feder ist ein orthodontisches Hilfsmittel zur Einzelzahn- oder Sektorenbewegung.
Unter der Leistung BEL-II-Nr. 734 0 Feder, geschlossen sind alle zweiseitig verankerten Federn, wie z. B. Protrusionsbogen, Paddelfeder, Schlinge, Schlaufe usw. zusammengefasst. Wird eine Feder angelötet, so ist hierfür die L-Nr. 744 0 Metallverbindung (KFO) zusätzlich ansetzbar.

Anmerkung:

Einen besonders umfangreichen Bereich stellen die „Reparaturen“ da. Hier haben wir oft den Fall, dass zahntechnisch erbrachte Leistungen aus der Sicht des Zahntechnikers nicht optimal abgerechnet werden können.

Gerade diesen Leistungen aus der achten Hauptgruppe müssen wir besondere Beachtung schenken, da hier eine eventuell neu auszustellende Rechnung negative Auswirkungen auf den Ertrag haben kann.

744 0 Metallverbindung (KFO)Erläuterung zum Leistungsinhalt
Die L-Nr. 744 0 ist je Verbindungsstelle, auch bei Wiederherstellung und/oder Erweiterung, abrechenbar.



Diese Leistung ist sowohl für Neuanfertigungen als auch für Wiederherstellungen oder Erweiterungen ansetzbar.
Zu dieser Leistung erfolgte eine Klärung in einem gemeinsamen Rundschreiben seitens der KZBV vom 29.02.2016:
„Besteht zwischen der Anzahl der abgerechneten Verankerungselemente (L-Nr. 742 0) und der abgerechneten eingearbeiteten Einzelelemente (L-Nr. 743 0) auf der einen Seite und den abgerechneten Metallverbindungen (L-Nr. 744 0) auf der anderen Seite ein zwingender Zusammenhang?
Nach den Erläuterungen zur Abrechnung ist die L-Nr. 744 0 ,Metallverbindung‘ je Verbindungsstelle abrechnungsfähig.
Zwischen der Anzahl der berechneten Verankerungselemente (L-Nr. 742 0) und der berechneten eingearbeiteten Einzelelemente (L-Nr. 743 0) sowie der Anzahl der Metallverbindungen (L-Nr. 744 0) besteht kein zwingender Zusammenhang.
Der Verschluss eines Bandes ist ebenfalls nach L-Nr. 744 0 abrechenbar.“

(Quelle: Gemeinsames Rundschreiben der KZBV vom 29.02.2016)

750 0 Einarmiges H-/A-Element
Erläuterung zum Leistungsinhalt
Wird ein Halte- oder Abstützelement hergestellt, welches nicht in der Erläuterung zum Leistungsinhalt der L-Nr. 750 0 benannt ist, ist dieses nach der L-Nr. 380 0 abzurechnen.

Sollten Elemente erstellt werde, welche in der Leistung nicht beschrieben sind, können diese analog abgerechnet werden.
Zu dieser Leistung erfolgte eine Klärung in einem gemeinsamen Rundschreiben seitens der KZBV vom 29.02.2016:
„Unter welcher L-Nr. wird im Bereich KFO eine gebogene Auflage abgerechnet?
Die Auflage als gebogenes Abstützelement ist unter der L-Nr. 750 0 abzurechnen, da sie unter der L-Nr. 750 0 benannt ist. Nur Halte- oder Abstützelemente, die nicht in der Erläuterung zum Leistungsinhalt der L-Nrn. 750 0 und 751 0 benannt sind, können nach den L-Nrn. 380 0 oder 381 0 abgerechnet werden.“
(Quelle: Gemeinsames Rundschreiben der KZBV vom 29.02.2016)
751 0 Mehrarmiges Halte- oder Abstützelement, je ZahnErläuterung zum Leistungsinhalt

mehrarmiges Halteelement, gebogen (Adams-, Pfeil-, Voß-, Crozatklammer)
Diese Leistung beschreibt nur gebogene Elemente.


Wird ein mehrarmiges Halte- oder Abstützelement hergestellt, welches nicht mit der Erläuterung zum Leistungsinhalt der L-Nr. 751 0 benannt ist, ist dieses nach der L-Nr. 381 0 abzurechnen.

Stefan Sander