Abrechnung Zahnmedizin
KOSTENLOS TESTEN
Kontakt
0049 (0) 7433 / 952-208
Stefan Lorch, Produktberater
0049 (0) 7433 / 952-777
Standardgebühren ins dt. Festnetz
beratung@abrechnung-zahntechnik.de
Ihre E-Mail wird umgehend beantwortet
Callback-Service
Wir rufen Sie gerne zurück!
WhatsApp

Kieferorthopädische Geräte: Dehnplatte

Im Fall eines Kieferengstands wird eine kieferorthopädische Dehnplatte eingesetzt. Die Spange wird durch Schrauben nach und nach breiter und drückt den Kiefer auseinander. Wie die Abrechnung einer Dehnplatte aussieht, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Nicht alltägliche Arbeiten sind auch in der Abrechnung oft schwierig zu bewerten, da uns hier die Gewohnheit fehlt. Ungewohnte Elemente innerhalb der Apparatur, neue Schrauben und Haltelemente, welche wir in der Dokumentation nicht mit aufführen, werden dann auch in der Abrechnung allzu schnell vergessen.

Fallbeispiel: Dehnplatte

Kassenabrechnung

BEL IIberechenbare LeistungenMengeBemerkungen
001 0Modell4
002 1Doublieren eines Modelles2
011 1Modellpaar trimmen2
011 2Fixator2
701 0Basis für Einzelkiefergerät2
720 0Schraube einarbeiten2
722 0Trennen einer Basis2
730 0Labialbogen2
733 0Feder, offen6
734 0Feder, geschlossen1
750 0einarmiges H-/A-Element2-Dreiecksklammer
751 0mehrarmiges H-/A-Element3-Adamsklammer
933 0Versandkosten2nicht im Praxislabor
Mat.konfektionierte Dehnschraube1

Privatabrechnung nach BEB Zahntechnik

Fallbeispiel: Dehnplatte im Ober- und Unterkiefer

Innerhalb der gebräuchlichen BEB Zahntechnik kann die Abrechnung anders gestaltet werden.

BEB ZTberechenbare LeistungenMengeBemerkungen
1.10.12.0Eingangsdesinfektion2
1.01.03.0Modell KSPG (KFO-Modelle)2
1.04.01.0Dublierform herstellen2
1.01.03.0Modell KSPG 2dublierte Modelle
1.05.04.0Modellpaar trimmen2
1.05.10.0KFO-Modell vorbereiten2
1.10.08.0Konstruktionsplanung2
1.09.01.0Modellpaar in Fixator montieren1
7.01.01.0Basis Einzelkiefergerät, Kunststoff2
7.02.01.0Halteelement gebogen, einarmig2Dreiecksklammer
7.02.02.0Halteelement gebogen, aufwendig3Adamsklammer
7.04.01.0Labialbogen2
7.05.01.0Feder, offen6
7.08.04.0Protrusionsbogen1
7.06.01.0Schraube einarbeiten2
7.07.01.0Trennen einer Basis2Trennen/Funktionsfähigmachen der Schraube
7.07.05.0Einzelkiefergerät voreinschleifen2
7.11.01.0Basisgestaltung, mehrfarbig2
1.14.01.0Versand durch Laborboten2
Mat.Dehnschraube2
Mat.Basiskonststoff2

Weitere mögliche Leistungen


7.11.03.0Name/Embleme einarbeiten2
7.11.03.1Oberflächenbearbeitung2eigene BEB-Position
7.10.02.0Aufbiss weich2
7.11.02.0Basisgestaltung, Glitter2

Privatabrechnung nach BEB 97

Fallbeispiel: Dehnplatte im Ober- und Unterkiefer

BEB-Nr.berechenbare Leistungen MengeBemerkungen
0002Modell aus Superhartgips3
0241Dublieren eines Modelles oder Modellteiles1
0253Split-Cast-Sockel an Modell2ggf. bei Montage in Mittelwertartikulator
0301Zahn vermessen14
0303Modell ausblocken1
0401Montage eines Modellpaares in Fixator1entweder Montage im Fixator oder im Mittelwertartikulator


0403Modellmontage in Mittelwertartikulator II1
0408Montage eine Gegenkiefermodells1
0601Modellpaar trimmen, okklusionsbezogen1
0732Desinfektion2
0812Modellanalyse für KFO1
7001Basis für Einzelkiefergerät1
7104Dreiecksklammer 2-
7106Adams-Klammer2-
7122Auflage2-
7201frontaler oder lateraler Aufbiss, hart2
7301Labialbogen1
7311Feder, offenggf.
7333Führungsspornggf.
7351Schraube einarbeiten1
7501Trennen einer Basis und funktionsfähigmachen der Schraube1
7901Basisgestaltung farbig (pauschal für alle Farben)ggf.
7904Oberflächenbearbeitung (Mundwasserauftrag)ggf.eigene BEB-Position
7902Basisgestaltung mit Glitterggf.
Mat.Dehnschraube1
Mat.Führungssporneggf.

Diese Beispiele zeigen sehr gut, wie unterschiedlich die einzelnen Abrechnungen aussehen können und wie abhängig wir in der Abrechnung von der transparenten Information durch den Zahntechniker sind.


Stefan Sander
Zahntechnikermeister