Abrechnung Zahnmedizin
KOSTENLOS TESTEN
Kontakt
0049 (0) 7433 / 952-208
Stefan Lorch, Produktberater
0049 (0) 7433 / 952-777
Standardgebühren ins dt. Festnetz
beratung@abrechnung-zahntechnik.de
Ihre E-Mail wird umgehend beantwortet
Callback-Service
Wir rufen Sie gerne zurück!
WhatsApp

Die Abrechnung von Schienen

Nach Abdrucknahme wird im Labor ein Modell erstellt, auf dem die Schiene ohne adjustierte Oberfläche häufig durch das Tiefziehverfahren hergestellt wird. Sie besteht i. d. R. aus flexiblem oder hart/weichem Kunststoff. Auch die nichtadjustierte Schiene umfasst in der Regel die gesamte Zahnreihe. Fehlende Zähne können als Konfektionszähne in die Schiene eingearbeitet werden.

Fallbeispiel

BEL IIberechenbare Leistungen Menge Anmerkung

Beispiel GKV: OK Miniplastschiene, angeliefert wird ein Abdruck

001 0Modell1Arbeitsmodell
001 0Modell1doubliertes Modell
002 1Doublieren eines Modelles1
402 0Aufbissbehelf ohne adjustierte Obefläche1
Je nach Aufwand sind weitere Positionen möglich:
001 0Modell1ggf. Situationsmodell
302 0Aufstellen Wachs- oder Kunststoff je Zahnnach Anzahlzum Ausgleich von zu ersetzenden Zähnen
362 0Fertigstellen je Zahnnach Anzahlzum Ausgleich von zu ersetzenden Zähnen
380 0einfache gebogene Halte/Stützvorrichtungnach Anzahlbei unzureichender Retention der Schiene möglich
382 1 Weichkunststoff1sofern verwendet
382 2Sonderkunststoffsofern vom Behandler verordnet
Mat.Weichkunststoff1
Mat.Sonderkunststoff1
Mat.Zähnenach Anzahl
Beispiel GKV: OK adjustierte Schiene, angeliefert werden zwei Abdrücke
001 0Modell1Arbeitsmodell
001 0Modell1doubliertes Modell
002 1Doublieren eines Modelles1
012 0Mittelwertartikulator1
401 0Aufbissbehelf mit adjustierter Oberfläce1
710 0Aufbiss1-2je nach KZV-Gebiet
Je nach Aufwand sind weitere Positionen möglich:
001 0Modell1ggf. Situationsmodell
302 0Aufstellung Wachs- oder Kunststoff je Zahnnach Anzahlzum Ausgleich von zur ersetzenden Zähnen
362 0Fertigstellen je Zahnnach Anzahlzum Ausgleich von zur ersetzenden Zähnen
380 0Einfache gebogene Halte-/Stützvorrichtungnach AnzahlBei unzureichender Retention der Schiene möglich
382 1 Weichkunststoff1sofern verwendet
382 2Sonderkunststoffsofern vom Behandler verordnet
Mat.Weichkunststoff1
Mat.Sonderkunststoff1
Mat.Zähnenach Anzahl
Gerade bei der Anfertigung von Schienen müssen die jeweiligen Bestimmungen der einzelnen KZV-Gebiete beachtet werden. Unter Umständen werden die Anzahl von Leistungen sowie das Ansetzen bestimmter Leistungen unterschiedlich angesehen. Häufig wird und wurde dies von den jeweiligen KZV-en über die Rundschreiben kommuniziert.

Zahntechnikermeister
Stefan Sander