Abrechnung Zahnmedizin
KOSTENLOS TESTEN
Kontakt
0049 (0) 7433 / 952-208
Stefan Lorch, Produktberater
0049 (0) 7433 / 952-777
Standardgebühren ins dt. Festnetz
beratung@abrechnung-zahntechnik.de
Ihre E-Mail wird umgehend beantwortet
Callback-Service
Wir rufen Sie gerne zurück!
WhatsApp

COPA- oder Gelbschiene richtig abrechnen

Grundsätzlich wird die "Gelb Schiene" oder wie es richtig heißt COPA - craniomandibuläre orthopädische Positionierungs-Apparatur - im Unterkiefer gefertigt. Berücksichtigt wird dabei die "anatomische Anlage" des Kiefers.

Die Planung einer COPA-Schiene geschieht häufig in Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten, Orthopäden und Osteopathen, um die Position der Wirbelsäule, der HWS, des ISG (Hüfte), des Knies etc. mit einzubeziehen.

Die COPA-Schiene wird meistens aus einer Kunststoffschiene gefertigt und weist im Bereich der Seitenzähne okklusale Aufbisse oder okklusale Stege aus Kunststoff auf. Die Verbindung der okklusalen Aufbisse kann ebenso aus einem gegossenen Sublingualbügel mit Haltelementen bestehen.

Die Abrechnung einer COPA-Schiene im Unterkiefer. Die Abrechnung erfolgt nach beb 97.

beb 97berechenbare LeistungenMengeAnmerkung
0732Desinfektion2
0001Modell aus Hartgips1
0002Modell aus Superhartgips2
0241Doublieren eines Modells1
0403Modellmontage in Mittelwertartikulator II1
0408Montage eines Gegenkiefermodells1
0533Splitcast Sockel an Modell2
7201Aufbiss, hart2wenn zusätzliche Aufbisse erzeugt werden
7xxxCOPA-Schiene1neue angelegte Position
7xxxokklusaler Aufbiss, je Zahneinheit8neue angelegte Position
0701Versandgang2
Diese Leistungen verstehen sich als absolute Mindestleistungen.
Wahrscheinlicher ist bei dieser Schiene die Verwendung eines Gesichtsbogens und die Erstellung von Zentrikregistraten mit dazugehöriger Auswertung.

Weiterhin sollten die folgenden Kontrolltermine und Nachadjustierungen in die Abrechnung mit einfließen.


Mögliche zusätzliche oder alternative Positionen

0011Modell aus feuerfester Masse1wenn die seitlichen Aufbisse mittels Sublingualbügel verbunden werden
0301Zahn vermessen8im Seitenzahnbereich
0303Modell ausblocken1
0405Modellmontage in individuellen Artikulator II1
0511Mehraufwand für Einstellen nach Zentrikregistrat1
0521Auswerten eines Registrates1
07xxFoto- oder Video Dokumentation zur diagnostischen Auswertung1neue angelegte Position
0721Zeiteinheit, Zahntechnikermeister1-je 15 Minuten
0722Zeiteinheit, Zahntechniker1-je 15 Minuten
40xxMetallbasis Unterkiefer, für COPA-Schiene1neue angelegte Position
5308Modellgussteil konditionieren2je Sattel
7xxx
Nachjustieren COPA-Schiene, je Sitzung
1-neue angelegte Position

Bitte erfassen Sie Ihre Leistungen individuell zu den jeweiligen zahntechnischen Arbeiten.

Eine pauschale Abrechnung ist nicht empfehlenswert.

Zahntechnikermeister Stefan Sander