Abrechnung Zahnmedizin
KOSTENLOS TESTEN
Kontakt
0049 (0) 7433 / 952-208
Stefan Lorch, Produktberater
0049 (0) 7433 / 952-777
Standardgebühren ins dt. Festnetz
beratung@abrechnung-zahntechnik.de
Ihre E-Mail wird umgehend beantwortet
Callback-Service
Wir rufen Sie gerne zurück!
WhatsApp
Durch prüfen der VDZI-Planzeit und der Rüst- und Verteilzeit in % , die bei den jeweiligen BEB 97-Nummern schon vorgeschlagen werden und durch Eingabe der Wartezeit in min (z. B. wie lange benötigt mein Gips bis er ausgehärtet ist?) und dem Minutenkostenfaktor in €/min, werden die Herstellkosten in € berechnet. Durch Eingabe von den Materialkosten in € und dem Prüfen von dem vorgeschlagenen Risikozuschlag in % und dem Gewinnzuschlag in % erhält man den Preis in €.

BEB 5309 Kunststofffläche konditionieren

BEB-Nr.:
5309
VdZI-Planzeit:
350

Kunststofffläche konditionieren

BEB-Nr.:
5309
VdZI-Planzeit:
350
  • Erläuterungen

    • Die Konditionierung der Kunststofffläche wird bei Kunststoff- und Komposit-Verblendungen und Konfektionszähnen angewandt, wenn diese z.B. individualisiert werden sollen.

    • Bekannteste Systeme sind das Rocatec-Verfahren oder andere Formen der Silanisierung.

    • Die Leistung ist je Verbundstelle einmal berechenbar.

    • Sie ist sowohl bei Neuanfertigung als auch bei Wiederherstellung berechenbar.

    • Die Leistung beinhaltet das Vorbereiten der Kunststofffläche und das Auftragen des Konditionierers.

    • Die angeraute Oberfläche muss sauber fettfrei sein.

    • Kunststoffverbundsystem nach Herstellangaben verarbeiten.

  • Ggf. zusätzlich abrechenbar

    • BEB 2601 bis 2602 (Kunststoffverblendungen)

    • BEB 2661 bis 2663 (Verblendungen)

    • BEB 2941 bis 2945 (Charakterisieren)

    • BEB 8201 (Kronen- oder Brückenreparatur, Grundeinheit)

    • BEB 8202 bis 8208 (Leistungseinheiten)

    • Material (Konditionierer)

  • Qualitätsmerkmal

    • Gleichmäßig raue und matte Oberfläche der Verbundstelle.

  • Abrechenbar

    Die Leistung ist je Verbundstelle berechenbar.