Abrechnung Zahnmedizin
KOSTENLOS TESTEN
Kontakt
0049 (0) 7433 / 952-208
Stefan Lorch, Produktberater
0049 (0) 7433 / 952-777
Standardgebühren ins dt. Festnetz
beratung@abrechnung-zahntechnik.de
Ihre E-Mail wird umgehend beantwortet
Callback-Service
Wir rufen Sie gerne zurück!
WhatsApp

BEB Zahntechnik® - Wie werden die Preise berechnet?

In der ersten Anwendung der BEB Zahntechnik® haben viele Nutzer ähnliche Probleme. Wie werden die Preise berechnet? Können bestehende Abrechnungsketten aus der BEB 97 einfach in die BEB Zahntechnik® „umgewandelt“ werden? Hierbei ist die BEB Zahntechnik® als neue Abrechnungsliste zu verstehen. Das bedeutet, dass sowohl die Preise neu zu kalkulieren als auch die Abrechnungsketten neu zu gestalten sind. Aus diesem Grund ist es zwingend notwendig, sich auch mit den Inhalten der jeweiligen Leistung zu beschäftigen

Betrachten wir weitere Leistungsinhalte innerhalb der BEB Zahntechnik®:

1.09.06.0 Modellpaar sockeln
Erläuterung zum Leistungsinhalt
  • Modellpaar sockeln
  • dreidimensional
Auswirkung auf die Abrechnung:
Unter Modellpaar sockeln wird verstanden, dass Ober- und Unterkiefermodell dreidimensional in zusätzliche Gipssockel eingesetzt werden und nach dem Erstarren des Gipses alle Flächen der Sockel parallel sind.
Diese Leistung dient zur Planung und Kontrolle bei KFO- oder PA-Behandlungen.


1.09.07.0 Modellpaar in Kunststoffform sockeln
Erläuterung zum Leistungsinhalt
  • Modellpaar sockeln
  • dreidimensional
  • in Kunststoffform
Auswirkung auf die Abrechnung:
Bei dieser Leistung werden konfektionierte Kunststoffformen verwendet.
Diese Leistung dient zur Planung und Kontrolle bei KFO- oder PA-Behandlungen.


1.09.09.0 Kausimulator programmieren
Erläuterung zum Leistungsinhalt
  • Artikulator programmieren
Anwendungshinweise
  • je Registrat
Auswirkung auf die Abrechnung:
Hier wird der Artikulator auf die vom Zahnarzt gemessenen Kiefergelenkswerte eingestellt.
Diese Leistung findet in der Regel nach eine Kiefergelenksvermessung statt. Zusätzlich können verschiedene Bewegungsregistrate erfolgt sein. Eine einfache Zentrikregistrierung reicht hier nicht aus.


1.10.01.0 Zahnfarbenbestimmung im Labor
Erläuterung zum Leistungsinhalt
  • Zahnfarbenbestimmung im Labor
Auswirkung auf die Abrechnung:
Diese Leistung beschreibt die Ermittlung der Zahnfarbe durch den Zahntechniker im Dentallabor.
Diese Leistung muss im Vorfeld durch den Zahnarzt beauftragt werden.


1.10.02.0 Zahnfarbenbestimmung in der Praxis
Erläuterung zum Leistungsinhalt
  • Zahnfarbenbestimmung in der Praxis
Auswirkung auf die Abrechnung:
Diese Leistung beschreibt die Ermittlung der Zahnfarbe in der Zahnarztpraxis
Neben dieser Grundleistung können weitere Farbbestimmungspositionen (auch neu erschaffene) erbracht werden.


1.10.04.0 Bilddokumentation, je Ausdruck
Erläuterung zum Leistungsinhalt
  • Bilddokumentation
  • je Ausdruck
Anwendungshinweise
  • je bedruckte Seite
Auswirkung auf die Abrechnung:
Diese Leistung muss vom Patienten oder Zahnarzt beauftragt werden.
Diese Leistung beschreibt nicht die allgemeinen Dokumentationspflichten. Auch die gesonderte Dokumentation im Rahmen der medical-device-regulation ist hiermit nicht abrechenbar.

Weiter geht es mit dem nächsten Teil.


Zahntechnikermeister
Stefan Sander