Abrechnung Zahnmedizin
KOSTENLOS TESTEN
Kontakt
0049 (0) 7433 / 952-208
Stefan Lorch, Produktberater
0049 (0) 7433 / 952-777
Standardgebühren ins dt. Festnetz
beratung@abrechnung-zahntechnik.de
Ihre E-Mail wird umgehend beantwortet
Callback-Service
Wir rufen Sie gerne zurück!
WhatsApp

BEB Zahntechnik® - Aufgrund neuer Techniken und Materialien müssen immer wieder neue Positionen erzeugt werden

In der BEB 97 werden solche Positionen einfach mit neuen Positionsnummern und Positionsbezeichnungen versehen. In der BEB Zahntechnik® verhält es sich etwas anders. Hier werden zu bestehenden Positionen die neuen Leistungen als „Unterpositionen“ erzeugt. Hierzu wird die letzte Ziffer der Positionsnummer genutzt. Aus der Null werden dann die Ziffern eins bis acht. Das bedeutet, dass für neue Leistungen genügend Positionsnummern „frei“ sind.

Betrachten wir weitere Leistungsinhalte innerhalb der BEB Zahntechnik®:

1.10.05.0 Bilddokumentation auf CD, nach Aufwand
Erläuterung zum Leistungsinhalt
  • Bilddokumentation auf CD
  • nach Aufwand
Auswirkung auf die Abrechnung:
Diese Dokumentationsleistung kann nur auf Wunsch von Zahnarzt oder Patient erstellt werden.
Bei dieser Leistung bietet sich eine Unterposition an. Hier könnte die gewünschte Dokumentation auch per USB-Stick erfolgen.


1.10.06.0 Modellanalyse
Erläuterung zum Leistungsinhalt
  • Modellanalyse zur Festlegung der Lage der aktiven Elemente
  • je Kiefer
Anwendungshinweise
  • KFO
Auswirkung auf die Abrechnung:
Bei dieser Leistung werden die Messwerte in der KFO anhand der vorliegenden Modelle ermittelt.
Unter dieser Modellanalyse wird nicht die planerische Analyse bei Implantatarbeiten, sondern eine Analyse in der KFO verstanden


1.10.07.0 Modellpaar Auswertung
Erläuterung zum Leistungsinhalt
  • Modellpaar Auswertung
  • zur Vermessung der Klammerlinie
  • für Bisslagenbestimmung
Anwendungshinweise
  • KFO
Auswirkung auf die Abrechnung:
Diese Vorleistung bei KFO-Behandlungen stellt eine Auswertung eines Modellpaars dar und dient der Bisslagenbestimmung. Des weiteren dient sie auch als Vorleistung bei der Behandlung von craniomandibulären Dysfunktionen.
Diese Leistung kann als Vorleistung zu verschiedenen Folgeleistungen in der KFO angesehen werden.


1.10.08.0 Konstruktionsplanung
Erläuterung zum Leistungsinhalt
  • Konstruktionsplanung
  • je Gerät
Anwendungshinweise
  • KFO
Auswirkung auf die Abrechnung:
Diese Leistung ist die Folgeleistung der Positionen 1.10.06.0 Modellanalyse und 1.10.07.0 Modellpaar Auswertung.
Bei dieser Leistung erfolgt die planerische Festlegung der Konstruktion eines KFO-/FKO-Geräts.


1.10.09.0 Kostenvoranschlag erstellen
Erläuterung zum Leistungsinhalt
  • Kostenvoranschlag erstellen
  • je Versorgung
Auswirkung auf die Abrechnung:
Diese Leistung beschreibt das Erstellen von Kostenvoranschlägen.
Die Inrechnungstellung von Kostenvoranschlägen ist in der Realität nicht so einfach, da es sich oft um selbstverständliche Dienstleistungen handelt.


1.10.10.0 Terminzuschlag außerhalb der Geschäftszeiten
Erläuterung zum Leistungsinhalt
  • Zuschlag für Arbeiten außerhalb der Geschäftszeiten
Auswirkung auf die Abrechnung:
Dieser Zuschlag könnte z.B. bei einer Dienstleistung am Wochenende entstehen.
Nach Rücksprache mit dem Zahnarzt sollte diese Position auf den Rechnungen zumindest dokumentiert und im besten Fall auch abgerechnet werden.

Weiter geht es mit dem nächsten Teil.


Zahntechnikermeister
Stefan Sander